Kontakt

<Warum sollte ich kontaktieren? Wann? Und was erwarte ich mir davon??>

Bienenhof Mandl Oliva

Bitte um Kenntnisnahme: Wir sind unter Tags zumeist bei den Bienen vor Ort bei den Standplätzen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland, wir habe keinen Hofladen.  Ein Besuch ohne Absprache ist daher meistens nicht möglich. 

Unseren Honig können Sie einfach bei einzelnen Hofläden bei unseren Standplätzen beziehen oder im Einzelhandel (Fa SPAR beziehen).  Das entspricht wesentlich besser unserer Vorstellung einer nachhaltigen, ökologischen Bienenhaltung, als wegen eines Glas Honig extra nach Schwechat zu fahren.

Wer trotzdem Interesse an unserem Betrieb hat, bitte einfach bei Stefan Mandl melden, wir wollen nichts verstecken! (wir wollen nur keine falschen Erwartungshaltungen schüren) 

 

[Brauhausstrasse 6-8, 2320 Schwechat, Österreich]

eMail: mailto:office(AT)beelocal.at

 

Dr. Stefan Mandl

war  lange Jahre in der Immobilenbranche tätig und hat sich bereits während seines Studiums an der Universität für Bodenkultur in Wien mit der Bienenzucht beschäftigt, weiters war Stefan Koordinator der Arbeitsgemeinschaft Bienenforschung an der Universität für Bodenkultur Wien. Stefan hat mehrere international bekannte Publikationen sowie viele Fachbeiträge im Internet verfasst.

Stefan ist Imkermeister und kümmert sich um den operativen Ablauf im Betrieb sowie für alles was mit der Völkerführung zu tun hat.

Das umfasst auch die Abgabe von Bienenvölkern und Kunstschwärmen

 

eMail:     stefan(AT)beelocal.at

Telefon: +43 (0) 699 13922400

Fax:       +43 (0) 1 2533033 2408

Martin Oliva

sammelte mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Industrie (als Techniker und Jurist), bevor er sein Hobby zu seinem Haupttätigkeitsfeld machte.  

Martin ist Imkermeister und bei beelocal primär für die Organisation der Standplätze, des Verkaufs der Bienenprodukte, Zertifikationen und Logistik zuständig.

eMail:      martin(AT)beelocal.at

Telefon:  +43 (0)664 827 3922

 Fax:       +43 (0) 1 2533033 2408

 [Martin Oliva (links) und Dr. Stefan Mandl (rechts) bei der Probepflanzung im Bienenhof]